Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie da sind, kommen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang über unseren Betrieb und ich erzähle Ihnen, was es bei uns so gibt...

Unser Hof liegt in Treis, einem Ortsteil von Staufenberg im Lumdatal zwischen Gießen und Marburg.

Auf 95 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche bauen wir Getreide, Kleegras und Ackerbohnen in Bio-Qualität an. Eine Mutterkuhherde mit Angusrindern ergänzt unseren Betrieb.

Und damit wir - meine Partnerin Patricia und ich - keinen Bewegungsmangel erleiden, verbinden wir mit der Pferdehaltung noch ein Hobby mit dem Beruf.

Im Jahr 2000 habe ich den elterlichen Hof übernommen. Meine Eltern, Helga und Erich unterstützen mich heute noch tatkräftig bei den anfallenden Arbeiten, darüber sind wir sehr dankbar. Wir sind stolz darauf, dass der Hof in der 6. Generation als Familienbetrieb geführt wird - Landwirtschaft ist eben auch eine Leidenschaft!

Die Umstellung auf den ökologischen Landbau fand im Jahr 2001 statt. Den Ökologischen Landbau verstehen wir als Herausforderung, dann er verlangt von uns ein weitreichendes Verständnis für die komplexen ökologischen Zusammenhänge zwischen Böden, Tieren und Umwelt.

Zweidrittel unserer Flächen bewirtschaften wir als Ackerland und ein Drittel als Grünland. Das Grünland ist die Futtergrundlage für unsere Mutterkühe und Pferde. Wie jeder ökologisch wirtschaftende Betrieb wird auch unser Naturland- und Biolandhof mindestens einmal jährlich auf die Einhaltung der EG-Öko-Verordnung und zusätzlich der strengen Bioland und Naturland Verbandsrichtlinien überprüft.

Und was ich sonst noch so mache... sehen Sie hier!